Home
Biografie
Werke 1998 bis 2016
Werke  2012 bis 2016
Werke 2017
Werke 2018-2021
Arbeiten auf Papier
Arbeiten auf Papier2
Texte 1973-1998
Rückblicke: Werke
Situationen, Texte
Termine -Texte
Einblicke
Diashow

 

 

   

 

BERND M. LANGER

Geboren 1939 in Berlin

1959-1964  Hochschule der Künste, Berlin

                      (Profs.Jaenisch,Thieler),

1964             Künstlerisches Staatsexamen

1968-1997   Kunstunterricht am Gymnasium

1984            Gründungsmitglied Kunstverein  

                      Neustadt a.Rbge. e.V.  

1992  -2010 Mitglied der Künstlergruppe arche

Zahlreiche Studienaufenthalte auf Inseln der griechischen Ägäis,

speziell seit 1986 auf Santorin, Anafi  und im Südwesten Kretas

Seitdem Werkgruppen : Kein Halten - Kein Ende,

Santorinsaga, Insular-Fragmente Suite, Inselwelten.

 

Lebt und arbeitet in Empede/Neustadt a.Rbge. 

             

                                          

 

 

Ausstellungsbeteiligungen u.a.

1964  Große Berliner Kunstausstellung

1970  Deutscher Künstlerbund, Bonn

           Große Münchener Kunstausstellung

1971  Herbstausstellung, Kunstverein Hannover

1972  Deutscher Künstlerbund, Bonn

1973  Funkhaus Hannover, Tage der Neuen Musik

1974  Wirtschaft und Kunst, Histor.Museum Hannover

1979  Elektrizität-Energie unserer Zeit, Orangerie Hann.

1981  Landschaften, Niedersachsentag, Celle

1983  Auto,Straße, Landschaft, BBK München

           10 Künstler zum Thema "Großraum Hannover"

1985  Das Dorf, Kunstverein Neustadt a.Rbge.

1986  Langer, Marggraf, Scharnhorst, Pawlowski, KV Neustadt a.Rbge.      

 1987 Maler sehen Herrenhausen, Orangerie Herrenhausen

1988  Ich- Künstler in Niedersachsen, Schloss Holdenstedt

 
 

Einzel- und Kleingruppenausstellungen u.a.

 

 

1973  Kunstkabinett Bogenstahl, Hannover

           Europäische Akademie, Berlin

1980  Altstadtgalerie, Berlin

1984  Galerie im Künstlerhaus, Hannover

1985  Rathaus und Kunstverein Langenhagen

1993 Langer/Marggraf, Schloß Landestrost (KV

          Neustast a.Rbge.)

1994  Galerie im Haspelmathturm, arche,Hameln

           Galerie Schlehn, Neustadt a.Rbge.

1999  Galerie Schlehn, Neustadt a. Rbge.

           (Katalog)

2001  Galerie im Haspelmathturm,Hameln,

           (Katalog)

2002  Forum Regionsverwaltung Hannover

           Forum Kultur, KSK Hannover, Neustadt

2003  Langhaus im Histor. Zentrum Oldenstadt,

           Uelzen

2009  Schloss Landestrost, Archivräume,

           Landschaft -  Konstrukt - Bild - Objekt

        

2013  Kunstverein Barsinghausen (Eren-Langer-

            Wolf )

            (Katalog)

          Galerie Winkelmann, Jahreswende mit

          U.Krämer, S.Thatje-Körber, He-Yang

          Winkelmann

2015  Aus einer Inselwelt, Sparkasse Hannover,

          Neustadt a.Rbge. (Katalog)

2017 Atelierspaziergang, 21.Mai, Region

          Hannover

2019 Panorama 58, Kunstverein Neustadt

          Schloss Landestrost (Katalog)

 

 

 

 

Bibliografie: G.Müller-Fehn: Synthetische Landschaftsdfigurationen,1973; R.Lange: Versuche zur Landschaft,1980; L.Zerull: B.M.Langer,1986; K.Märzhäuser:Kein Halten-Kein Ende, 1994; M.Stoeber: Landschaft als Menetekel, 1994; K.Märzhäuser: Notate und Fragmente,1999; Inseln im Raum, 2003. B.M.Langer und Santorin, Skizzierung einer Obsession, 2009; Michael Stoeber: Landschft als Porträt, Zum Werk von Bernd M. Langer, 2009.,. Bernd M. Langer und das Motiv der Insel, 2013;  Jörg Worat: Aus einer Inselwelt, 2015.

M.Stoeber: Die Richtung ändern, Zum Werk von Bernd M.Langer. 2019.

                

 Statement

Künstlerisches Tun sehe ich als Experiment und Suche im Sinne eines sich immer wieder aufladenden Prozesses. Dieser entwickelt sich durch geistige und emotionale Teilhabe und Verarbeitung von wahrgenommenen Wirklichkeitsaspekten.

In der thematischen Phase "Aus einer Inselwelt" ist es mein Ziel, gestalterische Transformationen in den Medien Malerei und Plastik für das facettenreiche Thema und Motiv  des "Prinzips  Insel" zu erkunden und eine sinnbildhafte, emblematische Darstellung zu finden.

             
     

 

 


 


 


 


 


 

 

 


 

                                                                                           

 

 

1991  Unruhe, Kunstforum Nord, Hamburg

1992  Künstlergruppe arche e.V. Hameln, folgend jährlich

1996  III. Nieders. Grafik-Triennale, Schloss Bevern

           Malerei-Positionen der 90er Jahre im Raum Hann.

           Schloss Landestrost, KV Neustadt a.Rbge.

2002  Sammlung Nikolaus Ludwig, Schloss Landestrost

           Kleinplastik aus Norddeutschland, Galerie Kolbien

           5. Nieders. Triennale-Zeichnung, Schloss Bevern

2003  Ewig singen die Wälder, Galerie Schlehn, Neustadt

2004  Wintergärten III, Gärten der Lüste, Güntherstr. Hann.

           Diskursiv III, Galerie Schlehn, Neustadt a.Rbge.

2005  Objekt-Kunst,Kunst-Objekt, KV Neustdt a.Rbge.

           Künstlergruppe arche bei EON-Avacon, Lüneburg

2006  Der Ball ist rund, M.u.R.Galerie Kolbien, Garbsen

           Traumbilder, Schloss Landestrost, KV Neustadt

2008  Netzwerk,Galerie im Haspelmathturm,Künstlergruppe Arche, Hameln

2009  25 aus 25, 25 Jahre KV Neustadt, Schloss Landestrost, Neustadt a.Rbge.

2010  Kleinplastik in Norddeutschland,M&R Galerie Kolbien, Garbsen 

2013  Zimmer mit Bildern u. Objekten(Rückblick als Fragment) .

          Galerie Schlehn, Neustadt a.Rbge.

2017  Vom Wesen des Glücks, Schloss Landestrost, Neustadt a.Rbge.,

           Region Hannover

         


                                                                                                                                                  


 

 

Arbeiten in öffentlichem u. privatem Besitz:

Sparkasse Hannover; Artothek KV Neustadt a.Rbge.; Artothek der Zentralen Landesbibliothek,Berlin; Stadtwerke Neustdt a.Rbge.; Hastra, Hannover; Stadt Hameln; Region Hannover; Niedersächsische Lottostiftung.

                              

 

 

 


                                                  

    
 

 

UA-30886591-1